Schwalmtal Aktuell

Schwalmtal Aktuell (132)

Aktuelle News der Gemeinde Schwalmtal in Hessen

Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung Schwalmtal wegen Fortbildung geschlossen

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Montag, den 12. März 2018 bleibt das Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung Schwalmtal wegen einer Fortbildung geschlossen.

Timo Georg, Bürgermeister

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund von Reparaturarbeiten an der Wasserleitung im Ortsteil Brauerschwend wird die Versorgung mit Trinkwasser am Dienstag den 20. Februar 2018 ab 08:30 Uhr unterbrochen.

Betroffen ist die „Rainröder Straße“ (Teilbereiche) und die Starße „Am Berg“ (Teilbereiche)

 

Über den Fortgang der Maßnahme werden wir Sie auf der Internetseite der Gemeinde (www.schwalmtal-hessen.de) aktuell informieren.

Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

Christian Berner

Bauamt der Gemeinde Schwalmtal

Mittwoch, 07 Februar 2018 09:14

Stellenausschreibung Auszubildende/n

geschrieben von

Gemeindeverwaltungsverband

-Feldatal - Grebenau - Romrod - Schwalmtal-

 

Stellenausschreibung

 

Der Gemeindeverwaltungsverband Feldatal – Grebenau – Romrod - Schwalmtal stellt

voraussichtlich zum 01.08.2018

eine/n Auszubildende/n

für den Beruf einer/eines Verwaltungsfachangestellten ein.

 

Die Ausbildung in diesem Beruf dauert 3 Jahre und schließt mit der Abschlussprüfung in dem

staatlich anerkannten Ausbildungsberuf einer/eines Verwaltungsfachangestellten ab.

 

Während der praktischen Ausbildung erhalten Sie Einblicke in die vielfältigen Aufgaben und

Aufgabenbereiche der Kommunalverwaltung. Regelmäßige theoretische Unterweisungen

ergänzen und vertiefen die Praxis.

 

Für den Ausbildungsberuf ist mindestens der Realschulabschluss oder ein gleichwertiger

Bildungsabschluss Voraussetzung. EDV-Kenntnisse sind von Vorteil.

 

Wir erwarten Interesse, Leistungsbereitschaft, Flexibilität.

 

Die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber erfolgt aufgrund einer persönlichen

Vorstellung in Verbindung mit den Zeugnisnoten.

 

Bei gleicher Eignung werden Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung

bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte folgende Unterlagen zu:

· Bewerbungsschreiben

· lückenloser tabellarischer Lebenslauf

· Kopie des letzten Zeugnisses bzw. Abschlusszeugnisses

 

Haben Sie weitere Fragen zur Ausbildung beim Gemeindeverwaltungsverband? Unter der

Telefonnummer 06646/970-11 (Frau Diehl) geben wir Ihnen gerne weitere Informationen.

 

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen bis zum 07.03.2018 an:

GVV Feldatal-Grebenau-Romrod-Schwalmtal

Personalabteilung

Amthof 2

36323 Grebenau

Senden Sie uns Ihre Bewerbung nicht in Schnellheftern, Bewerbungsmappen oder ähnlichem. Eine

Büroklammer genügt. Das spart Ihnen Porto und hat keinen Einfluss auf Ihre Bewerbung.

 

Auf eine Eingangsbestätigung und auf Zwischennachrichten wird aus Kostengründen verzichtet. Die

Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ist nur dann

möglich, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Ist dies nicht

der Fall, werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet.

 

GVV Feldatal-Grebenau-Romrod-Schwalmtal, Personalabteilung, Amthof 2, 36323 Grebenau, Tel.: 06646 97011,

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund von Reparaturarbeiten an der Wasserleitung in Vadenrod wird die Versorgung mit Trinkwasser am Montag den 29. Januar 2018 ab 09:00 Uhr unterbrochen.

Betroffen sind die Straßen "Am Bornpflaster" (Teilbereich) und "In den Erlen.

Über den Fortgang der Maßnahme werden wir Sie auf der Internetseite der Gemeinde (www.schwalmtal-hessen.de) aktuell informieren.

Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

Christian Berner

Bauamt der Gemeinde Schwalmtal

Sonntag, 14 Januar 2018 18:53

Bürgermeisterwahl 2018

geschrieben von

Ergebnis der Bürgermeisterwahl am 14. Januar 2018

Kandidat: Timo Georg

Ortsteil

Wahl-

berechtigte

Wähler

Ja-Stimmen

Nein-Stimmen

Ungültige Stimmen

Brauerschwend

444

214

199

13

2

Hergersdorf

118

61

60

1

0

Hopfgarten

251

90

87

3

0

Ober-/Unter-Sorg

137

72

71

1

0

Rainrod

293

136

130

6

0

Renzendorf

149

66

60

6

0

Storndorf

628

361

342

15

4

Vadenrod

268

130

111

16

3

Briefwahl

 

133

110

16

7

Gesamt

2288

1263

1170

77

16

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund von Reparaturarbeiten an der Wasserleitung in Renzendorf wird die Versorgung mit Trinkwasser am Donnerstag den 18. Januar 2018 ab 14:00 Uhr unterbrochen.

Betroffen ist der Mühlweg.

Über den Fortgang der Maßnahme werden wir Sie auf der Internetseite der Gemeinde (www.schwalmtal-hessen.de) aktuell informieren.

Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

Christian Berner

Bauamt der Gemeinde Schwalmtal

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund von Reparaturarbeiten an der Wasserleitung in Renzendorf wird die Versorgung mit Trinkwasser am Montag, 11. Dezember 2017 ab 8.00 Uhr unterbrochen.

Betroffen ist der Erlenweg und ein Teilbereich der Hauptstraße.

Die betroffenen Haushalte werden schriftlich Informiert.

Über den Fortgang der Maßnahme werden wir Sie auf der Internetseite der Gemeinde (www.schwalmtal-hessen.de) aktuell informieren.

Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen (5-10 Minuten), bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

Christian Berner
Bauamt der Gemeinde Schwalmtal

Mittwoch, 22 November 2017 11:55

Chlorung des Trinkwassers in Storndorf und Vadenrod

geschrieben von

Aufgrund einer mikrobiologischen Verunreinigung des Leitungsnetzes – nach jetzigem Kenntnisstand verursacht durch einen Wasserrohrbruch in der Hauptverbindungsleitung zwischen Brunnen und Hochbehälter Vadenrod - ist es erforderlich das Trinkwasserleitungsnetz in den Ortsteilen Storndorf und Vadenrod gemäß den Vorgaben der Trinkwasserverordnung geringfügig zu chloren.

Mit der Chlorung wird im Laufe des heutigen Tages, 22.11.2017 begonnen. Sie wird vermutlich mehrere Tage andauern.

Die Durchführung der Chlorungsmaßnahme ist mit dem Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises abgestimmt.

Das Wasser kann gemäß Trinkwasserverordnung uneingeschränkt verwendet werden.

Ein Abkochen ist derzeit nicht erforderlich.

Für Fragen stehen Ihnen Herr Heiko Steuernagel  unter 06638 9185-19 sowie ich persönlich gerne zur Verfügung.

Timo Georg, Bürgermeister

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund von Reparaturarbeiten an der Wasserleitung in Renzendorf wird die Versorgung mit Trinkwasser am Montag, 27. November 2017 ab 8.00 Uhr unterbrochen.

Betroffen ist der Erlenweg und ein Teilbereich der Hauptstraße.

Die betroffenen Haushalte werden schriftlich Informiert.

Über den Fortgang der Maßnahme werden wir Sie auf der Internetseite der Gemeinde (www.schwalmtal-hessen.de) aktuell informieren.

Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen (5-10 Minuten), bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

 

Christian Berner
Bauamt der Gemeinde Schwalmtal

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund von Reparaturarbeiten an der Wasserleitung in Renzendorf und Brauerschwend wird die Versorgung mit Trinkwasser am Mittwoch, 25. Oktober 2017 ab 8.00 Uhr unterbrochen.

Betroffen ist ein Teilbereich der Alsfelder Straße.

Die betroffenen Haushalte werden schriftlich Informiert.

Über den Fortgang der Maßnahme werden wir Sie auf der Internetseite der Gemeinde (www.schwalmtal-hessen.de) aktuell informieren.

Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen (5-10 Minuten), bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

 

Christian Berner
Bauamt der Gemeinde Schwalmtal

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.