Schwalmtal Aktuell

Schwalmtal Aktuell (179)

Aktuelle News der Gemeinde Schwalmtal in Hessen
Montag, 16 September 2019 15:29

Stellenausschreibung Hausmeister DGH Storndorf

geschrieben von

Montag, den 16. September 2019 seit 13:20 Uhr sind die Arbeiten abgeschlossen und die Wasserversorgung ist wieder hergestellt.

Eine erneute Unterbrechung der Wasserversorgung am 17.09.2019 findet nicht statt.

 

Unterbrechung der Wasserversorgung

 

Wegen Umbauarbeiten am Hochbehälter Hopfgarten wird

am 16. September von 7:00-17:00 Uhr

 

in den Ortsteilen

Hergersdorf

Ober-Sorg

Unter-Sorg

die Wasserversorgung unterbrochen.

Achtung: Bei unerwarteten Schwierigkeiten in der Bauausführung muss optional am 17 . September 2019 ab 7:00 Uhr die Wasserversorgung erneut unterbrochen werden. Hierüber informieren wie Sie kurzfristig auf der Internetseite der Gemeinde Schwalmtal unter www.schwalmtal-hessen.de.

 

Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

Timo Görig

Wasserversorgung

Gemeinde Schwalmtal

Samstag, 24 August 2019 03:10

Wasserrohrbruch in Storndorf

geschrieben von

In Storndorf hat sich in der Nacht von Freitag, 23.8. auf Samstag, 24.8. ein Wasserrohrbruch ereignet und wurde vom automatischen Überwachungssystem gemeldet. Da die Leckage so groß ist, dass der Hochbehälter leerzulaufen drohte, musste die Versorgung in Teilbereichen von Storndorf unverzüglich durch den Baubetriebshof der Gemeinde eingestellt werden. Betroffen sind die Anwohner der Straßen "Im Leimenfeld" sowie "Friedensstraße" und zwar von Abzweig "Im Leimenfeld" bis  Abzweig "Friedhofstraße". Maßnahmen zur Leckageortung und Reparatur wurden noch in der Nacht eingeleitet. Die Reparatur soll am Samstagmorgen stattfinden. 

Zum Fortgang der Reparaturarbeiten werden Sie auf dieser Seite informiert. In dringenden Fällen erreichen Sie den Bereitschaftsdienst des Baubetriebshofes unter 0171 7766114. 

 

Stellenausschreibung

Der Gemeindeverwaltungsverband Feldatal – Grebenau – Romrod - Schwalmtal stellt

zum 01.08.2020

eine*n Auszubildende*n (m/w/d)

für den Beruf einer* eines Verwaltungsfachangestellten ein.

Die Ausbildung in diesem Beruf dauert 3 Jahre und schließt mit der Abschlussprüfung in dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf einer/eines Verwaltungsfachangestellten ab.

Während der praktischen Ausbildung in den Fachabteilungen der Mitgliedskommunen des Gemeindeverwaltungsverbandes erhalten Sie Einblicke in die vielfältigen Aufgaben und Aufgabenbereiche der Kommunalverwaltung. Regelmäßige theoretische Unterweisungen ergänzen und vertiefen die Praxis. Die theoretischen Ausbildungsabschnitte werden an der Vogelsbergschule in Lauterbach und an dem hessischen Verwaltungsschulverband in Fulda absolviert.

Für den Ausbildungsberuf ist mindestens der Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss Voraussetzung. EDV-Kenntnisse sind von Vorteil.

Wir erwarten Interesse, Leistungsbereitschaft, Flexibilität sowie Freude am Umgang mit Bürgerinnen und Bürger.

Die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber erfolgt aufgrund eines Auswahlverfahrens und einer persönlichen Vorstellung in Verbindung mit den Zeugnisnoten.

Bei gleicher Eignung werden Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte folgende Unterlagen zu:

  • Bewerbungsschreiben
  • lückenloser tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des letzten Zeugnisses bzw. Abschlusszeugnisses

Haben Sie weitere Fragen zur Ausbildung beim Gemeindeverwaltungsverband? Unter der Telefonnummer 06646/970-11 (Frau Diehl) geben wir Ihnen gerne weitere Informationen.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen bis zum 30.09.2019 an:             

GVV Feldatal-Grebenau- Romrod-Schwalmtal

Personalabteilung

Amthof 2

36323 Grebenau

 

Senden Sie uns Ihre Bewerbung nicht in Schnellheftern, Bewerbungsmappen oder ähnlichem. Eine Büroklammer genügt. Das spart Ihnen Porto und hat keinen Einfluss auf Ihre Bewerbung.

Auf eine Eingangsbestätigung und auf Zwischennachrichten wird aus Kostengründen verzichtet. Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ist nur dann möglich, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Ist dies nicht der Fall, werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

Mittwoch, den 28. August 2019 seit 09:40 Uhr sind die Arbeiten abgeschlossen und die Wasserversorgung ist wieder hergestellt.

 

Aufgrund von Reparaturarbeiten an der Wasserleitung wird die Versorgung mit Trinkwasser

am Mittwoch, den 28.08.2019 ab 08:00 Uhr

unterbrochen.

Betroffen sind die Straßen          „Trift“

Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

Aufgrund von Reparaturarbeiten an der Wasserleitung wird die Versorgung mit Trinkwasser

am Montag, den 19.08.2019 ab 07:30 Uhr

unterbrochen.

Betroffen sind die Straßen          „Friedhofstraße“ Teilbereich

Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

Gemeindeverwaltung, Bauhof und Kindertagesstätte Pusteblume wegen Betriebsausflug geschlossen

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Donnerstag, den 29.08.2019 bleiben die Gemeindeverwaltung, der Bauhof und die Kindertagesstätte Pusteblume in Brauerschwend wegen eines Betriebsausfluges geschlossen.

In dringenden Fällen ist der Bereitschaftsdienst des Bauhofes zu erreichen unter 0171/7766114.

Timo Georg, Bürgermeister

Neue Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung ab 1. September 2019

 

Nutzen Sie die Möglichkeit der individuellen Terminvereinbarung

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ab 1. September 2019 werden die allgemeinen Öffnungszeiten der Rathäuser des Gemeindeverwaltungsverbandes in Feldatal, Grebenau, Romrod und Schwalmtal angeglichen. Dadurch wird gewährleistet, dass in allen Rathäusern zu den allgemeinen Öffnungszeiten Ansprechpersonen in den Bürgerbüros und den Fachämtern zur Verfügung stehen.

Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten ab 1. September 2019 sind dann wie folgt:

 

vormittags

nachmittags

Mo.

8:30-12:00

 

Di.

8:30-12:00

 

Mi.

8:30-12:00

 

Do.

 

14:00-18:00

Fr.

8:30-12:00

 

Bitte beachten Sie, dass die Nachmittagsöffnungszeit von Mittwoch auf Donnerstag verlegt wird und die allgemeine Öffnungszeit vormittags erst um 8:30 Uhr beginnt (vorher 7:30 Uhr).

Terminvereinbarung

Außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten stehen Ihnen die Bediensteten der Verwaltung nach individueller Terminvereinbarung flexibel zur Verfügung. Termine können an den Nachmittagen und in begründeten Ausnahmefällen auch am Samstag vereinbart werden.

Um eine gezielte Gesprächsvorbereitung zu gewährleisten, empfehlen wir ohnehin auch während der allgemeinen Öffnungszeiten von der Möglichkeit der Terminvereinbarung Gebrauch zu machen.

Sprechzeiten des Bürgermeisters

Ich stehe Ihnen wie bisher auch - jederzeit natürlich auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten - nach Terminvereinbarung für ein Gespräch zur Verfügung.

 

Öffnungszeiten der Poststelle

Auch die Poststelle ist statt mittwochs künftig donnerstags bis 18:00 Uhr geöffnet.

Die Öffnungszeiten ab 1. September 2019 sind dann wie folgt:

 

vormittags

nachmittags

Mo.

10:30-12:00

14:30-16:00

Di.

10:30-12:00

14:30-16:00

Mi.

10:30-12:00

14:30-16:00

Do.

 

14:30-18:00

Fr.

10:30-12:00

14:30-16:00

Sa.

10:00-12:00

 

Für Rückfragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

Ihr

Timo Georg, Bürgermeister

Donnerstag, den 18. Juli 2019 seit 09:20 Uhr sind die Arbeiten abgeschlossen und die Wasserversorgung ist wieder hergestellt.

 

Aufgrund von Reparaturarbeiten an der Wasserleitung wird die Versorgung mit Trinkwasser

am Donnerstag, den 18.07.2019 ab 07:30 Uhr

unterbrochen.

Betroffen sind die Straßen           „Im Leimenfeld“

                                                        „Friedensstraße“ Teilbereich

Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

Stellenausschreibung

Die Stadt Grebenau sucht eine motivierte, freundliche pädagogische Fachkraft
für die Kindertagesstätte Tabaluga in Grebenau-Eulersdorf

mit Qualifikationen gem. Fachkräftekatalog (§ 25b HKJGB)

zur Krankheitsvertretung in der Zeit ab 01.08.2019 voraussichtlich für die Dauer von 3 Monaten.

Was wir bieten:

  • eine Vollzeitstelle – 39 Std./Woche (die Stelle ist teilbar)
  • Spaß an der Arbeit im Team
  • Teilnahme an Fortbildungsprogrammen
  • Vorbereitungszeiten außerhalb des Gruppendienstes
  • Entwicklungsdokumentation
  • gute partnerschaftliche Elternarbeit
  • Konzeptionelles Arbeiten
  • Kooperation mit anderen Institutionen (Schule, Vereine, usw.)
  • Vergütung und Leistungen nach dem TVÖD

Wir erwarten:

  • Eigenverantwortliches, flexibles Arbeiten,
  • Teamfähigkeit,
  • soziale Kompetenz und Organisationsgeschick

In der Kindertagesstätte „Tabaluga“ mit erweiterter Altersmischung für Kinder von 1 bis 5 Jahren mit und ohne Förderbedarf, können bis zu 100 Kinder aufgenommen werden. Zu den Besonderheiten der Einrichtung gehört das gruppenübergreifende Arbeiten in den unterschiedlichsten Funktionsbereichen, Förderangebote, wie z.B. Experimente etc., sowie unsere regelmäßigen Waldwochen.

Ihre Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisabschriften und Tätigkeitsnachweisen) senden Sie bitte kurzfristig an den

Magistrat der Stadt Grebenau

-Personalamt-

Amthof 2

36323 Grebenau

Bei gleicher Eignung werden Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen erhalten Sie von Liane Frantz, Kindergarten Tabaluga, Tel.: 06646/380, oder Sandra Diehl, Personalamt, Tel.: 06646/97011, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir bitten Sie, die Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopien ohne Plastikhüllen, Heftmappen usw. einzureichen. Die Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgt nur, sofern der Bewerbung ein frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

Seite 1 von 13
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.